Neuerscheinungen Ende Januar/Februar 2019

IMG_4315.jpg

Kennt Ihr das auch – man hat Zeit und Lust zu lesen und weiß aber nicht so recht was. Wenn man jetzt nicht tagtäglich in entsprechenden Portalen unterwegs ist, bekommt man das Meiste einfach nicht mit. Daher stelle ich Euch hier mal einen kleinen Auszug der aktuellen Neuerscheinungen  zusammen – denn es sind einige richtig tolle Bücher und Hörbücher auf den Markt gekommen bzw. werden noch.

 

Den Anfang macht heute mein aktuelles CR – „Der Klang der Täuschung  -Die Chroniken der Hoffnung Bd. 1″ von Mary E. Pearson aus dem Bastei Lübbe Verlag. Es ist ein Spin Off der „Chronik der Hinterbliebenen„. Diese Chronik kenne ich nicht, muss aber wohl auch für Begeisterung gesorgt haben. Ich hatte ja ehrlich gesagt die ersten 100 Seiten leichte Einstiegsschwierigkeiten, aber jetzt gefällt es mir schon ziemlich gut. Mehr dazu dann in meiner Rezi.

Weiter geht es mit dem Kosmos Verlag, denn aus dem Hause haben wir gestern druckfrische Post erhalten! „Blogstar Opa – Made with love“ ist eben bei uns eingezogen und wartet darauf gelesen zu werden. Erscheinungstermin ist am 14. Februar und passend dazu wird es hier auch direkt die Rezension geben. Teil 1 hat uns auf jeden Fall schon sehr gut gefallen:

Blogstar Opa/Mit Herz und Schere Bd. 1 (Aygen-Sibel Celik)

Ebenfalls sehr interessant finde ich ja Das Herz der Zeit: Die unsichtbare Stadt von Monika Peetz, welches am 19. Februar im Rowohlt Verlag erscheint. Teil 2 soll ab dem 20.08. erhältlich sein. Ich finde der Klappentext hört sich sehr vielversprechend an, oder?

Klappentext (Quelle Rowohlt): Was wäre heute, wenn ich das Gestern ändern könnte?
Lena: Ein Mädchen ohne Vergangenheit. Aber mit tausend Fragen. Und nicht einmal ihre beste Freundin Bobbie kann sie beantworten, obwohl sie sonst immer alles weiß.
Dante: Ein Junge mit verschiedenfarbenen Augen. Er kommt aus einer anderen Welt. Und vielleicht hat er die Antworten, nach denen Lena sich so sehnt.
Eine geheimnisvolle Uhr mit acht Zeigern verbindet ihre Welten.
Eine Reise beginnt, die die Grenzen des Vorstellbaren sprengt.

Wir hören ja auch sehr gern Hörbücher – es ist einfach perfekt bei langen Autofahrten, beim Kochen, Putzen, Bügeln…. man kann sich also diese ganzen lästigen Sachen etwas versüssen. Diesen Monat sind direkt mehrere Hörbücher bei uns eingezogen.

Schon gehört und für absolut super befunden: Agatha Oddly/ Hörbuch (Lena Jones) vom Jumbo Verlag.

IMG_4249

Aus dem gleichen Hause, aber noch nicht gehört ist Teil 1 der „Iron Flowers“. Ich nehme ihn hier mit auf, da kürzlich bei Jumbo auch Teil 2 der „Iron Flowers“ erschienen ist. Zudem könnt Ihr aus dem Hause Jumbo auch nun seit Neuestem Die Schule der Alyxa/Der dunkle Meister (R. L. Ferguson) hören. Ich habe es gelesen, aber als Hörbuch ist es sicherlich auch klasse.

Bei mir ist es heute noch als Printexemplar eingetroffen, aber vom Jumbo Verlag könnt Ihr jetzt Sturmtochter/Für immer verboten (Teil 1) als Download hören: Sturmtochter Teil 1.

Der Rubikon Audioverlag hat mir vor dem Wochenende etwas ganz Tolles geschickt – nämlich „Die Muschelsammlerin“. Ich bin schon angefangen und kann bereits sagen – die Sprecherin ist total angenehm zu hören. Zur Handlung kann ich mich noch nicht äußern, dafür habe ich noch nicht genug gehört. Aber in den Social Media ist das Buch derzeit ziemlich verbreitet. Das Buch ist kürzlich im Arena Verlag erschienen.

IMG_4277

Klappentext (Arena Verlag): Mariel hat immer darauf vertraut, dass sie in Amlon glücklich wird. Inmitten der perlweißen Strände und des türkisblauen Meeres sollte es ihr an nichts fehlen. Aber tief im Herzen spürt Mariel, dass sie nicht dazugehört. Als der Tag der Verbindung bevorsteht, an dem jeder Jugendliche seinem perfekten Partner begegnet, wird Mariels größte Angst wahr: Sie ist eine Sonderbare, eine von denen, für die es keine Liebesgeschichte gibt. Zusammen mit Sander, Tora und Tammo muss Mariel Amlon verlassen. Nur in Nurnen, dem Reich der Träume, können sie ihren Seelenpartner noch finden. Doch auf der Reise flammen in Mariel plötzlich Gefühle für einen anderen auf. Und diese Gefühle bedeuten in Nurnen den sicheren Tod …

Ebenfalls  ganz neu bei Rubikon erschienen ist „The Belles – Schönheit regiert“. Das Buch ist am 11.02. bei Thienemann Esslinger erschienen.

Klappentext (Thienemann): Die Welt von Orléans wird von Hässlichkeit bestimmt, und nur die Belles können den Menschen Schönheit verleihen. Camelia ist eine Belle – schön, begehrt, mit magischen Fähigkeiten. Am Königshof will sie allen zeigen, dass sie die Beste ist. Doch hinter den schillernden Palastmauern lauern dunkle Geheimnisse. Camelia erkennt, dass ihre Fähigkeiten viel stärker und gefährlicher sind, als sie es je für möglich gehalten hätte. Sie sind eine Waffe, die sich andere zunutze machen wollen. Daher muss sie sich entscheiden: Soll sie die Tradition der Belles bewahren oder ihr eigenes Leben riskieren, um ihre Welt für immer zu verändern? Das Schicksal der Belles und von Orléans liegt mit einem Mal in ihren Händen …

Hört sich auch nicht so schlecht an, oder? Aber wir müssen hier erstmal die anderen Hörbücher durchhören und Bücher lesen.

Ebenfalls bei Rubikon erschienen und wie ich heute gehört (also eher gelesen) habe, bereits auf dem Weg zu uns: „Die Duftapotheke“ Teil 1 und 2! Darauf freuen wir uns auch schon sehr, denn die bisherigen Bewertungen sind sehr gut.

Klappentext Teil 1 (Rubikon): In der alten Villa riecht es seltsam – nach tausend Dingen gleichzeitig. Es ist das erste, was Luzie an ihrem neuen Zuhause auffällt. Aber die Gerüche führen nirgendwohin und der Schlüssel, den Luzie unter einer Bodendiele findet, passt in kein Schloss. Gibt es in der Villa etwa ein verstecktes Zimmer? Gemeinsam mit ihrem kleinen Bruder Benno und dem Nachbarsjungen Mats macht sich Luzie auf die Suche. Als sie in den verborgenen Teil der Villa vordringen, trauen die Kinder ihren Augen kaum: Auf deckenhohen Regalen reihen sich zahllose Duftflakons aneinander, in denen es nur so schillert und sprudelt! Doch in den Fläschchen schlummern nicht nur schöne Überraschungen, sondern auch jede Menge Gefahren. Vor allem ein Flakon wäre besser für immer verschlossen geblieben…

In der Buchhandlung schon in der Hand gehabt habe ich „Clans von Cavallon (1). Der Zorn des Pegasus“ vom Arena Verlag. Das werde ich sicher noch im Auge halten, aber warte erstmal die ersten Rezensionen ab.

Klappentext (Arena Verlag): Die erbitterten Feindschaften zwischen den Clans von Cavallon kennt Sam Quicksilver nur aus alten Legenden. Mit seinen Einhorn- und Zentaurenfreunden lebt er friedlich in der Freien Stadt. Kriegerische Einhornherden oder gar einen blutrünstigen Pegasus hat er noch nie gesehen. Unvorstellbar, dass sich die Einhörner der Schwarzhornwälder Menschen als Sklaven halten! Doch am Jubiläumstag des Friedenspakts kommt es zur Katastrophe: Albtraumhafte Kreaturen attackieren die Stadt! Sie sehen aus wie Pegasus – dabei gelten diese als ausgestorben! Sam bleibt nur die Flucht und er muss erkennen, dass all die Gefahren und düsteren Legenden über Cavallon wahr sind …

Nicht unbedingt mein Genre, aber ich möchte es Euch nicht vorenthalten.

Alles. Nichts. Und ganz viel dazwischen von der lieben Ava Reed und im Ueberreuther Verlag erschienen.https://www.ueberreuter.de/wp-content/uploads/2019/02/9783764170899.jpg

Klappentext (Ueberreuther):  Der Abschluss. So viele Dinge, die zu tun sind.
Und danach? Ein Studium? Eine Ausbildung? Reisen?
Leni ist ein normales und glückliches Mädchen voller Träume. Bis ein Moment alles verändert und etwas in ihr aus dem Gleichgewicht gerät. Es beginnt mit zu vielen Gedanken und wächst zu Übelkeit, Panikattacken, Angst vor der Angst. All das ist plötzlich da und führt zu einer Diagnose, die Leni zu zerbrechen droht. Sie weiß, sie muss Hilfe annehmen, aber sie verliert Tag um Tag mehr Hoffnung. Nichts scheint zu funktionieren, keine Therapie, keine Medikation. Bis sie Matti trifft, der ein ganz anderes Päckchen zu tragen hat, und ihn auf eine Reise begleitet, die sie nie antreten wollte …

Wir wünschen Euch ganz viel Spass beim Stöbern!

 

 

5 Kommentare zu „Neuerscheinungen Ende Januar/Februar 2019

  1. Huhu!

    Der Klang der Täuschung liegt auch noch bei mir bereit! Freue mich da auch schon drauf. 🙂 Von Ava Reed habe ich noch immer nichts gelesen, obwohl ich es schon so lange vor habe. Kennst du schon Bücher von ihr?

    Liebe Grüße,
    Jenny

    Gefällt 1 Person

    1. Hi 😁 ne, ich habe noch nichts von ihr gelesen- aber ich mag auch eher Fantasy. Bei Klang der Täuschung dachte ist erst es sei ein Fehlgriff gewesen… aber das hat sich mittlerweile zum Glück als falsch herausgestellt 😀😀

      Gefällt 1 Person

      1. Ja, ich hoffe ich kann heute noch weiterlesen.
        Und heute kam schon wieder neue tolle Post, herrlich! Was liest Du gerade? Kennen wir uns eigentlich auch auf Instagram?

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s