Die Schule der Alyxa/Der dunkle Meister (R. L. Ferguson)

Inhalt (Ravensburger Verlag): 

img_3336

An der Schule der Alyxa werden Jugendliche ausgebildet, deren fünf Sinne auf übernatürliche Weise ausgeprägt sind. Doch was hat es mit dem verbotenen Sechsten Sinn auf sich? Wer ihn meistert, wird angeblich unbesiegbar … Nur eine Legende – oder?
Auf der geheimnisvollen Schule der Alyxa werden Jugendliche ausgebildet, deren fünf Sinne auf übernatürliche Weise ausgeprägt sind. Als Finn dort aufgenommen wird, ist er skeptisch – denn seine angeblichen Fähigkeiten lassen auf sich warten. Gehört er wirklich hierher? Doch dann entdeckt Finn, dass die Schule eine dunkle Vergangenheit hat. Kann es sein, dass der mächtige sechste Sinn mehr ist als nur eine Legende?
ISBN: 978-3-473-40820-7
EAN: 9783473408207
Preis: 14,99€
Bewertung 5 von 5 Sternen:
Die Schule der Alyxa ist seit September 2018 im Handel erhältlich und sollte in keinem gut sortierten Fantasy-Regal fehlen! Ein wenig Zeit zum Lesen habt Ihr noch  – Band 2 der Reihe wird voraussichtlich im April erhältlich sein.
Eine geheimnisvolle Schule, eine Handvoll Jugendlicher und der Protagonist weiß nicht, dass er eben nicht ein ganz normaler Junge ist. Zugegebenermaßen drängt sich hier der Vergleich zu einem uns allen gut bekannten Zauberer auf. Aber dann war es das auch schon mit den Gemeinsamkeiten – denn die Geschichte rund um Finn nimmt sehr schnell Fahrt auf und entwickelt sich in eine völlig andere Richtung.
Die Idee hinter der Geschichte ist so einfach wie interessant – bei den Schülern von Alyxa ist einer der fünf Sinne übernatürlich stark ausgeprägt. Wie lernt Finn damit umzugehen, und welche Fähigkeit hat er? Außerdem steckt er steckt schon bald tiefer in der Geschichte Alyxas drin, als ihm (und anderen) lieb ist.
Ich habe das Buch an 2 Tagen durchgelesen – das ist schon mal das erste Indiz für einen Volltreffer. Die Geschichte ist spannend und bis zum Schluß noch sehr undurchsichtig. Ich war mir zumindest nie ganz sicher, ob meine Vermutungen richtig sind.
Naja, sie waren es nicht ganz.
img_3335
Die weiteren großen Themen in diesem Buch sind Freundschaft, Mut und Familie. Finn ist eine starke und bewundernswerte Persönlichkeit, die jedoch auch ihre kleinen Schwächen hat.
Ich habe das Buch als Rezensionsexemplar vom Ravensburger Verlag zur Verfügung gestellt bekommen, hätte aber in der Buchhandlung zweifelsohne dieses Buch in die Hand genommen. Cover und Klappentext lassen bereits erahnen, dass sich hier eine phantastische Geschichte auftut. Ich wurde nicht enttäuscht, das Buch ist absolut lesenswert und erhält daher von mir eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.
Das Buch wartet mit über 400 Seiten auf und ist somit für den Kinder-/Jugendbereich schon eines der etwas üppigeren Exemplare – daher darf ich meinen Wunsch nach noch mehr eigentlich gar nicht anbringen. Wobei mir dieser ja erfüllt wird, denn Band 2 steht ja bereits in den Startlöchern und der Klappentext ist extrem vielversprechend!
img_3334 (002)
Einen herzlichen Dank an den Ravensburger Verlag für das Rezensionsexemplar.
Meine Meinung wurde hiervon selbstverständlich nicht beeinflusst!
Meinungen von BloggerkollegInnen:
Falls Du das Buch auch gelesen und rezensiert hast, schreibe mir gern einen Kommentar. Gern füge ich Deinen Link mit ein.
(Tausend Dank für diese tolle Idee an die liebe Verena vomLieblingsleseplatz.)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s