Watsons Welt (Haike Hausdorf)

Inhalt (Lovelybooks):

Watson ist ein Appenzeller Schnaubrador und lebt mit seinen zweibeinigen Mitbewohnern Tom und Kati glücklich und zufrieden – bis die Wohnungskündigung auf den Tisch flattert und Tom ein altes Haus kauft.

Pointiert und lebensklug berichtet Watson von Umbauarbeiten, sabotierten Urlaubsplanungen – und lässt den Leser dabei an seiner ganz eigenen Sicht auf die alltäglichen Dinge des Lebens teilhaben.

Folgen Sie Watson in seine Welt – und erfahren gleichzeitig etwas über unsere menschlichen Eigenarten, die auf einen Hund recht seltsam wirken dürften.

Der Hybrid Verlag und die Autorin unterstützen die Tierheimhelden.de mit 50 Cent pro verkauftem Taschenbuch.

Bewertung 4,5 von 5 Sternen:

Vielen herzlichen Dank an den Hybrid Verlag für das Rezensionsexemplar!

„Watsons Welt“ ist ein wirklich schönes Buch für Hundefreunde. In ganz vielen Situationen denkt man „ja stimmt, so ähnlich war es bei uns doch auch, als…“

Wer kennt das nicht, der heißgeliebte Vierbeiner entwickelt ungeahnte Fähigkeiten um dem ganz bestimmt kurz bevor stehenden Hungertod gerade noch so zu entrinnen – dem Tod gerade noch so von der Schüppe gesprungen dank der Weihnachtsplätzchenvorräte… war das knapp…

Wettwälzen in der nassen Wiese und kleine Geschenke für die Familie in Form einer toten Maus. Bitte – nur für Dich!

Wir haben selbst einen Hund in dem Format und können mit Sicherheit sagen, in dem Buch steckt sehr viel Wahrheit 🙂

Es sind viele schöne Geschichten und Begebenheiten rund um das Hundeleben enthalten – vom Urlaub, über Umzug bis hin zu Gästebesuch (angenehm und unangenehm). Meine Tochter und ich haben häufig geschmunzelt oder auch gelacht – Watson ist schon ein echtes Herzchen. Ich fand den Zwischenteil mit der Modernisierung des Hauses etwas zu lang – selbsternannte Handwerker beim Umbau sind sicherlich auch ein Quell an Situationskomik, aber es bot wenig Spielraum für Watson.

Dieses Buch erhält von mir sehr gerne eine Empfehlung, da wir uns äußerst gut unterhalten haben UND 0,50€ pro verkauftes Taschenbuch an die Organisation „Tierheim Helden“ gespendet werden. Das finde ich persönlich ganz toll und möchte es daher unbedingt nochmal erwähnen. Eine wirklich schöne und sinnvolle Idee – das sollte Nachahmer finden!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s