Der zauberhafte Eisladen/Einmal Magie mit Schokosoße Bd. 2 (Heike Eva Schmidt)

IMG_5688

Band 2 der Reihe rund um Elli, ihren Großvater und den zauberhaften Eisladen.

Seit Elli erfahren hat, dass sie das Talent in sich trägt, eine magische Eismacherin zu werden, ist ihr ganzes Leben auf den Kopf gestellt. Am liebsten würde sie lieber heute als morgen bei ihrem Großvater Leonardo in die Lehre gehen. Aber der verlangt noch ein wenig Geduld von ihr. Bis der geheime Unterricht beginnt, übt Elli mit ihren Hühnern einige Artistennummern für das Schulfest ein. Doch dann sind Ente, Picksel und Lady Gacker auf einmal wie vom Erdboden verschluckt. Sind die Tiere etwa ausgebüxt? Oder steckt doch der neue Mitschüler dahinter, der sich schon die ganze Zeit so merkwürdig benimmt? Elli weiß vor lauter Verzweiflung nicht mehr weiter. Zum Glück ist Großvater Leonardo nicht weit …

Boje Verlag |Hardcover |Erzählendes Kinderbuch |219 Seiten |Altersempfehlung: ab 8 Jahren |ISBN: 978-3-414-82532-2 |Ersterscheinung: 28.02.2019 | 12,00 € | Bastei Lübbe/ Boje Verlag

 

Bewertung 5 von 5 Sterne:

Sommer – Sonne – Schokoeis! Das muss das Motto von Ellis Familie sein, denn ihr Opa ist im wahrsten Sinne des Wortes der Magier der leckersten Erfrischung der Welt.

Er trägt eine ganz besondere Begabung in sich und ausgerechnet Elli hat dieses „Gen“ geerbt. Aber auch im ganz normalen Leben hat Elli genug um die Ohren, denn der neue Mitschüler ist irgendwie seltsam und sticht nicht gerade durch Freundlichkeit und IMG_5689Hilfsbereitschaft hervor. Demensprechend hat er keinen leichten Stand in der Klassengemeinschaft. Ihr merkt schon, es geht auch um ganz alltägliche Dinge des (Kinder)Lebens. Wir Erwachsenen wissen, dass schroffes Verhalten auch mal aus Unsicherheit resultieren kann, Kinder meistens nicht. Diese Thematik wird wunderbar in die Geschichte mit eingebaut – denn (um mal wieder auf Elli zurückzukommen) plötzlich sind ihre heißgeliebten Hühner verschwunden! Entlaufen oder entführt? Kann Opa mit seinem Eis helfen?

Elli hat natürlich Angst um Lady Gacker und Co und so zieht die ganze Klasse nebst Lehrerin an einem Strang und entwirft Suchplakate. Diese Stelle hat uns auch wirklich gut gefallen, denn nur gemeinsam ist man stark.

Das Happy-End und eine überraschende Erkenntnis runden dieses tolle Buch ab. Wir können es auf jeden Fall empfehlen. Wie ich gerade entdeckt habe, ist es auch schon als Hörbuch erhältlich. Im Sommer erscheint Band 3, den wir uns dann natürlich auch nicht entgehen lassen.

Fazit: Ein tolles Kinderbuch mit wunderbaren Botschaften!

Herzlichen Dank an den Bastei Lübbe/Boje Verlag für das Rezensionsexemplar. Unsere Meinung wurde hierdurch nicht beeinflusst.

 

Rezension zu Bd. 1: Der zauberhafte Eisladen/Bd. 1 (Heike Eva Schmidt)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s