Mia Magie und die Zirkusbande/Bd. 1 (Julie Bender)

1

Mia ist 10 Jahre alt und erlebt jede Menge verrückter Sachen. Vor allem, seit sie gemerkt hat, dass sie zaubern kann! Und dann besitzt Mia auch noch ein magisches Mal: einen Fleck im Gesicht, der dauernd seine Farbe ändert und anzeigt, was sie fühlt. Bei Freude färbt er sich zum Beispiel lila, bei Wut knallrot, bei Ekel schimmelpilzgrün, bei Überraschung orange …

Rund um die Pension von Mias Hexentante Polly verschwinden plötzlich lauter Tiere, auch der kleine Schimpanse Beki aus dem Zirkus. Zusammen mit ihren Freunden Emily und Julian möchte Mia ihn aufspüren. Doch dann passieren Dinge, die das magische Mal in ihrem Gesicht vor Schreck so blass werden lassen wie Gespenster-Spucke …

Alter: ab 8 Jahren | 222x157x19mm (LxBxH) | 1. Auflage 2019 | Umschlag/Ausstattung: 20 Farbzeichnungen | Seiten: 176 | EAN: 9783440160640 | Kosmos Verlag

 

Bewertung 4,5 von 5 Sterne:

Mädels aufgepasst – der Kosmos Verlag hat eine neue Buchreihe aufgelegt. Wir haben für Euch Band 1 gelesen, Band 2 (Mia und die verrückten Hühner) ist auch schon im Handel erhältlich.2

Mias Mama hat eine hervorragende Idee… weil sie in der Schule Mist gebaut hat, soll sie erstmal bei Mama Tante Polyxena wohnen. Na, das kann ja heiter werden, Mias Begeisterung hält sich in Grenzen. Und dann hat sie da noch dieses Muttermal, damit ist sie auch alles andere als glücklich und versucht es immer zu verbergen.

Aber wie so häufig kommt alles anders als man denkt und Tante Polly ist eigentlich doch ganz cool und die Gäste in ihrer kleinen Pension mehr als ungewöhnlich. Und ratzfatz steckt Mia mitten in einem kleinen Abenteuer rund um eine verschwundene Schlange.

Das Buch ist ein sehr schöner Einstieg für Mädchen um sich mit der Welt der Fantasy-Bücher auseinanderzusetzen. Etwas Magie ist immer vorhanden, manchmal sogar nur unterschwellig. Im Vordergrund steht eher die Geschichte rund um die verschwundenen Tiere, so dass es sich um eine Mischung aus Magie und Abenteuer handelt. Ich glaube viele Mädels werden sich ansatzweise in Mia wieder erkennen. Es gibt einfach in dem Alter Situationen, in welchem man plötzlich wütend wird. Dann gehört es einfach zum älter werden dazu, dass man lernt die Wut irgendwie zu kanalisieren und kontrollieren. Mia hat es da denkbar einfach, sie schiesst einfach Magie-Blitze aus ihren Händen – das hätte ich damals auch gern gekonnt….

Die Autorin hat eine sehr schöne, aber auch überwiegend relativ ruhige Geschichte geschrieben. Gegen Ende kommt dann doch Spannung auf – die haben wir zu Beginn des Buches etwas vermisst. Alternativ wären etwas mehr lustige Momente auch passend gewesen. Daher haben wir zwischenzeitlich mal einen ganz kleinen Hänger gehabt.

3

Ansonsten ist das Buch herrlich, auch die zahlreichen Illustrationen sind ein echter Hingucker. Die Charaktere sind recht vielfältig – einige sogar leicht skurril, das mag ich persönlich besonders an diesem Buch.

Fazit: Dieses Buch erhält eine klare Kaufempfehlung für Kids ab der Grundschule (kann man wunderbar vorlesen) bis ca. 9/10 Jahre. Ab dem Alter müsste man im Einzelfall entscheiden, aber für einige Mädels (ich habe da die Klasse meiner Tochter als Vergleich) wäre das Buch dann vielleicht die Handlung betreffend schon etwas zu kindlich. Daher ziehen wir hier auch einen halben Punkt ab und vergeben 4,5 von 5 Sterne.

Herzlichen Dank an den Kosmos Verlag für das Rezensionsexemplar. Meine/unsere Meinung wurde hierdurch selbstverständlich nicht beeinflusst!

Was lesen Eure Kinder denn am liebsten? Schreibt mir einen Kommentar, denn davon lebt ein Blog!

 

Ein Kommentar zu „Mia Magie und die Zirkusbande/Bd. 1 (Julie Bender)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s