Miraculous/ Die geheime Superheldin Bd. 1 (ZAG HEROEZ)

IMG_4659

Eigentlich heißt sie ja Marinette und ist eine ganz normale Schülerin. Aber wenn der Superschurke Hawk Moth mal wieder seine Gehilfen losschickt, um Paris in Schutt und Asche zu legen, verwandelt sich Marinette im Nu in die maskierte Superheldin Miraculous Ladybug. Zusammen mit Cat Noir sorgt sie dafür, dass das Böse vertrieben wird. Stets dabei sind der kleine Akuma Tikki und ihr magisches Jo-Jo.

In diesem Band kommt Ladybug ordentlich in die Bredouille, weil sie gleich zwei Jobs auf einmal erledigen muss: Der Bösewicht Hawk Moth hat es mal wieder auf Paris abgesehen, während Marinette eigentlich gar keine Zeit hat, die Superheldin zu geben. Sie muss nämlich die kleine Manon babysitten – und die ist alles andere als ein braves Mädchen …

  • Das Buch zur TV-Serie: Hier kommen Ladybug-Fans voll auf ihre Kosten – mit den Original-Figuren aus der Fernsehserie und einer spannenden Geschichte
  • Mit vielen Illustrationen: Das Buch ist reich bebildert – mit Originalaufnahmen aus der Fernsehserie
  • Spannend geschrieben: Marinette im Liebeschaos
  • Ab 8 Jahre: Das Kinderbuch ist das perfekte Geschenk für Mädchen und lässt sich prima vorlesen
  • Große Schrift: Das Superhelden-Buch eignet sich zum Selberlesen ab der 2. Klasse

7,99 € [D] / 8,30 € [A] | Erschienen am 09.10.2017 | Ab 8 Jahren | Hardcover, 96 Seiten | 214 mm x 158 mm | Übersetzt von: Barbara Neeb, Katharina Schmidt| ISBN: 978-3-8458-2293-8 | Verlag arsEdition

 

Bewertung 5 von 5 Sterne:

„Ich bin Ladybug – rette die Welt – und glaube fest, dass es gelingt…..“ Kommt Euch dieser Text bekannt vor? In dem Fall solltet Ihr jetzt unbedingt weiterlesen – denn dann gucken Eure Kids wahrscheinlich (wie meine Tochter auch) für ihr Leben gern Ladybug! Jetzt kommt die beste aller Nachrichten – ihr könnt Eure Kinder jetzt mit Büchern der gleichnamigen Serie  beglücken. Es sind bereits sechs Bücher erschienen, Band 1 und 2 wurden uns vom Verlag arsEdition als Rezensionsexemplar zugeschickt.

Wie Ihr seht, hat meine Tochter sogar die beiden Akuma als Plüschfigur – die beiden haben wir mal bei einer Verlosung von Authors Assistant gewonnen.IMG_4660

Wenn meine Tochter allein liest, befrage ich sie immer wegen der Rezension – sie wollte 4 von 5 Punkten geben. Ok – aber ich brauche natürlich eine gute Begründung für den Abzug. Antwort (grinsend): „Also das Buch war supertoll, aber es war viel zu schnell rum!“ Kein Wunder, wenn man morgens beim Frühstück schon mit der Nase wieder im Buch hängt und ansonsten jede freie Minute nutzt….Gut, dann werden es natürlich 5 Sterne! Ich war auch schon etwas verwundert, denn das Buch wurde nur widerwillig aus der Hand gelegt.

Also eigentlich ist es ja immer so eine Sache, wenn man erst eine Serie oder einen Film sieht und dann das Buch liest. Da haben sowohl meine Tochter, als auch ich schon das ein oder andere Buch abgebrochen, weil es zu stark differierte. Aber bei Miracolous entspricht das Buch komplett der Serie und das finde ich supergut (meine Tochter übrigens auch). Denn so hat das Lesen meiner Tochter richtig Spass gemacht und sie will gleich direkt noch mit Band 2 starten.

Ich kenne selbst auch die Serie zu Ladybug – sie läuft ja schließlich jeden Abend bei uns und ich glaube als Kind hätte ich das auch geguckt. Es ist schon schön gemacht – auch die Charaktere sind klasse. Gut gegen Böse – das alte, aber immer wieder faszinierende Spiel.

Im Buch werden Marinette/Ladybug, Adrien/Cat Noir nebst Tikki und Plagg und der Gegenspieler Hawk Moth nebst den Akumas mit entsprechenden Bilder kurz vorgestellt und dann geht es auch schon hinein ins erste Abenteuer.

Das Lesealter ist ab 8 Jahren angegeben und das passt denke ich auch ganz gut. Die Schriftgröße ist angemessen und der Text mit zahlreichen schönen Bildern aus der Serie aufgelockert. Der ein oder andere kleine Lesemuffel fühlt sich vielleicht durch eine bereits bekannte Geschichte animiert – im Zweifelsfall ist das Buch aber auch super zum Vorlesen geeignet. Ich selbst habe es sehr gern, aber finde für Kinder eine Reihe auch immer besser- so können Kinder auch schon schön in einen durchgängigen Lese-Flow kommen und das finde ich unglaublich wichtig.

IMG_4664.jpg

Fazit: Das Buch war ein absoluter Volltreffer – es wurde mit Begeisterung verschlungen. Für alle kleinen Liebhaber der TV-Serie eine phantastische Gelegenheit mal die Nase in ein Buch anstatt vor den Fernseher zu halten!

Als kleine Ergänzung: die Tochter einer Bekannten hat kurz vorher das Buch ebenfalls gelesen und war wohl auch hellauf begeistert – aber das nur am Rande und losgelöst von unserer Bewertung.

Herzlichen Dank an den Verlag arsEdition für das Rezensionsexemplar. Meine/unsere Meinung wurde hierdurch selbstverständlich nicht beeinflusst!

Kennt Ihr bzw. Eure Kinder die TV-Serie „Miraculous“?

 

 

5 Kommentare zu „Miraculous/ Die geheime Superheldin Bd. 1 (ZAG HEROEZ)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s