Luzifer junior/Ein höllischer Tausch (Jochen Till)

LRG_DSC04141

Gerade erst haben der junge Teufelssohn Luzifer Junior und seine beste Freundin Lilly erfahren, dass sie Zwillinge sind. Luzifer senior hofft nun inständig, dass seine Tochter stärkere diabolische Charakterzüge an den Tag legen wird als sein gutmütiger Sohn Luzie. Teuflisches Streitverhalten legt Lilly schon einmal an den Tag, denn sie hört gar nicht mehr auf, sich mit Luzie zu zanken. Während eines besonders intensiven Gerangels um das Handbuch für junge Dämonen geht aus Versehen ein dämonischer Spruch los, und Lilly und Luzie tauschen Körper. Nicht einmal Luzifer senior weiß bei diesem Debakel Rat. Er prophezeit: Sollten sie innerhalb  von zwei Tagen keine Lösung finden, müssen die beiden für immer im Körper des anderen leben. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt …Der Audio Verlag veröffentlicht das diabolisch gute Hörbuch »Luzifer junior – Teil 5: Ein höllischer Tausch« von Jochen Till als Lesung mit dem unvergleichlichen Christoph Maria Herbst auf 2 CDs.Die Bücher um die Teufelskinder Luzie und Lilly erscheinen im Loewe Verlag….

Genre: Kinder |Format: Lesung |Fassung:gekürzt (2h 40min)|Alter:ab 10 Jahren

Veröffentlichung: 31.01.2019 |ISBN:978-3-7424-0955-3 |UVP:EUR 12,99 | Der Audio Verlag

 

Bewertung 5 von 5 Sternen:

Luzie ist endlich zurück! Dieses wunderbare Hörbuch haben wir bei einer Lovelybooks Verlosung gewonnen und uns riesig darüber gefreut. Denn wir kennen bislang alle Teile und sind begeistert. Wer neu einsteigt, dem sei auf jeden Fall empfohlen mit Hörbuch 1 zu starten um alles zu verstehen.

Es ist einfach immer herrlich zuzuhören, über welche täglichen Probleme Luzifer junior tagtäglich stolpert. Aber er ist ja der Sohn des Höllenfürsten und daher sind auch mal nicht ganz normale Abenteuer zu bewältigen. In der letzten Folge kam ja heraus, dass Luzie und Lilly Geschwister sind – das war ein echter Paukenschlag. Und was machen Geschwister? Ist doch klar – streiten, was das Zeug hält. Da machen auch Luzie und Lilly keine Ausnahme. Und dann passiert es – Luzie steckt plötzlich in Lillys Körper und umgekehrt.

Na klar, diese Idee hat es irgendwo schon mal gegeben – aber gut gemacht ist es immer ein Garant für witzige Situationen. Ich persönlich kann ja z.B. immer wieder mal Freaky Friday mit Lindsay Lohan und und Jamie Lee Curtis gucken. Und ich lache jedes Mal, weil der Film einfach gut ist. Aber wieder zurück zu Luzie und Lillly – denn genau so sieht es hier aus. Jochen Till hat ein Händchen für Situationskomik – an der passenden Stelle findet er einfach die richtigen Worte.

LRG_DSC04144

So müssen die beiden Streithammel nun nicht nur plötzlich in einem andersgeschlechtlichen Körper zurecht kommen, sie erleben auch einen Perspektivenwechsel. Luzie erfährt, dass Lilly an ihrer Schule nicht gerade einen leichten Stand hat und mit reichlich Zickenalarm zu kämpfen hat. Es versteht sich von selbst, dass diese Thematik auch ein wunderbarer Aufhänger für jede Menge Witz ist….

Habt Ihr schon mal labbrige Cornflakes aus der Hosentasche gefuttert?

Und Lilly spürt, dass Luzie auch an der ein oder anderen Stelle zu kämpfen hat. Ohne Gustavs und Arons Hilfe wäre sie wohl aufgeschmissen. Natürlich ist Cornibus auch hier wieder mit von der Partie.

Aber wir wären nicht bei Jochen Till, wenn dann die Bemühungen der Beiden nicht auch wieder in einem Desaster enden würden…

Wird es Luzie und Lilly gelingen den Körpertausch rückgängig zu machen und wieso ist das überhaupt passiert? Also die Handlung ist wieder einmal durch und durch gelungen und enthält auch einen kleinen Fingerzeig in Richtung Jugendliche und Social Media.

Abschließend noch ein paar Worte zum Thema Hörbuch. Speziell bei dieser Reihe sind uns ja die Hörbücher noch eine Spur lieber als die Bücher. Christoph Maria Herbst ist einfach göttlich. Vermutlich ist er der CEO – ich weiß es nicht. Aber er versteht es teuflisch gut den Charakteren die passenden Stimmen zu verleihen und der Handlung Leben einzuhauchen. Es gibt sehr viele gute Sprecher, aber Christoph Maria Herbst höre ich mit sehr großem Abstand am liebsten – er macht jedes Hörbuch zum Erlebnis.

Fazit: Tja, was soll ich sagen außer – kauft es und erlebt fast 3h höllischen Spaß mit Luzie und Co?! Wir haben alle Teile und hören sie immer wieder mal, denn es ist einfach göttlich. Und übrigens habe ich gestern auf Instagram bei Jochen Till gelesen, dass er Teil 6 gerade beendet hat. Also dürfen wir uns auch schon wieder auf eine teuflisch gute Fortsetzung freuen!

Ich bedanke mich herzlich beim Audio Verlag für das Rezensionsexemplar. Meine Beurteilung wurde hiervon natürlich nicht beeinflusst.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s