Schleich Horse Club – Der große Tag (Emma Walden)

Inhalt (Ameet Verlag):

Die jährliche Spenden-Show auf dem Lakeside Reiterhof steht kurz bevor. Für Sofias Stute Blossom ist ein großer Auftritt vorgesehen. Doch Blossoms Besitzerin hat andere Pläne, sodass die Stute nicht teilnehmen kann. Schaffen es Sofia, Hannah, Lisa und Sarah, dass die Show trotzdem ein Erfolg wird?

Bewertung 5 von 5 Sternen:

Dies ist nach „Rätsel um Princess“ unser 2. Buch aus der Horseclub Reihe. Um es mal ganz kurz auf den Punkt zu bringen – meine Tochter (9) hat es mit einer Leseunterbrechung an einem Tag „verschlungen“. Viele Bücher lesen wir noch zusammen, oder wechseln uns mit gegenseitigem Vorlesen ab. Das ist bei dieser Reihe nicht erforderlich und von meiner Tochter auch ausdrücklich nicht erwünscht. Daher kann ich zur Geschichte an sich gar nicht viel berichten.  Aber das Lesetempo spricht da wohl für sich. Natürlich habe ich im Anschluß gefragt und folgendes wurde mir berichtet:

Ganz besonders gut hat ihr erstmal gefallen, dass die Mädels ihre Spenden-Show zugunsten einer Tierauffang-Station durchführen wollen. Das passt wie ich finde auch hervorragend in den Kontext von Büchern rund um Freundschaft und Tiere. Zudem ist ihr wichtig, dass am Ende doch noch alles gut wird und der Horse Club es zudem auch noch geschafft hat für ein Pferd eine tolle, neue Besitzerin zu finden. Das Buch ist sprachlich absolut passend, auch die Schriftgröße und Zeilenabstände laden förmlich zum Lesen ein. Ergänzt wird das Buch um wirklich tolle sw-Illustrationen im Buch (Horse Club Mädels und ihre Pferde, kleine Zeichnungen zum Text und die Karte der Horse Club Welt). Zudem werden die Mädchen samt Pferden mit einem kurzen Steckbrief kurz vorgestellt. Meine Tochter hat nach Ende mehr als einmal erneut durchgeblättert und sich nochmal einzelne Bilder angesehen. Worauf Kinder noch so achten (mir wäre es nicht direkt aufgefallen) – auf den Buchrücken sind die Pferdeköpfe der jeweiligen „Hauptakteure“ abgebildet – so dass man bei der gesamten Reihe eine schöne Herde zusammen hat. Wenn ich schon dabei bin – das Cover lädt jeden Pferdefreund zum zugreifen ein – ein tolles Bild (leicht erhaben, also auch ein schöner haptischer Effekt) in schönen, warmen Farben. Insgesamt macht das Buch – wie man es von den Schleich Figuren kennt – einen wertigen Eindruck.

Super finde ich persönlich auch, dass man die gelesenen Geschichten so oder ähnlich mit den Schleich Figuren (und Bauwerken) komplett nachspielen kann. Meine Tochter hat eben den aktuellen Schleich Katalog hervorgeholt und mir begeistert Details aus dem Buch im Katalog gezeigt. Auf meine Frage hin hat meine Tochter gesagt, dass es für dieses Buch ganz zweifellos die volle Punktzahl gibt. Da stimme ich ohne Einschränkung zu.

Abschließend bedanken wir uns noch beim Ameet Verlag für das Rezensionsexemplar.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s