Der goldene Schwan und das verzauberte Schloss (Mirjam Wyser)

Christopher und Stefania radeln mit ihren Fahrrädern durch eine herbstliche Landschaft. Plötzlich haben sie das Gefühl, dass ein großer Vogel, ein Mäusebussard, der über ihren Köpfen kreist, ihnen etwas sagen will. Sie folgen ihm durch den Wald und kommen zu einem geheimen Waldschloss. Sie klettern über die Schlossmauer und schleichen sich ins Innere des Schlosses, weil sie glauben es sei unbewohnt. Doch sie haben sich getäuscht. Und so beginnt eine unbeschreibliche Geschichte – aus dem Reich der verborgenen Welt.

Taschenbuch: 80 Seiten

  • Verlag: Franzius Verlag (21. März 2016)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3945509610
  • ISBN-13: 978-3945509616
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 0 – 6 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 14,6 x 1 x 20,8 cm
Bewertung: 4 von 5 Sternen
Etwas zum Nachdenken – nicht nur für Kinder!
Meine Tochter (9) hat zunächst begonnen das Buch allein zu lesen.
Ab einem bestimmten Punkt fiel ihr das jedoch etwas schwerer, da die Sätze etwas verschachtelter wurden.
Aber das macht nichts – ab da habe ich dann weiter vorgelesen. Demzufolge kann ich sagen, dass sich das Buch wie ein schönes Märchen liest.
Es ist ingesamt sehr liebevoll gestaltet, auch die Illustrationen passen zum Grundthema.
Ich würde das Buch gar nicht unbedingt nur als Kinderbuch betiteln – ich denke auch jeder Leser mit Lust auf eine kleine Geschichte aus dem Bereich „Lebensphilosophie“ könnte sich an dem Buch erfreuen.
Ab und an stolpert man mal über einen Rechtschreibfehler, das tut der Geschichte aber keinen Abbruch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s